Wir über uns
Aktuelles
Training
Mannschaften
Spielplan aktuell
Archiv
2015/2016
2014/2015
2013/2014
2012/2013
2010/2011
2009/2010
2008/2009
2007/2008
2006/2007
Meisterschaften
Ranglisten
Vereinsmeister
2016/2017
Bilder
Tischtennislinks
Kontakt-Formular
Sponsoren
Impressum
Sitemap


Besucher

 

Spielberichte der Saison 2006/2007

 

Endstände 2006/2007
 

 Mannschaft

 

Liga 

 Platz 

Punkte 

 

 

 

 

 Herren I

 Kreisklasse B Süd

 2

 29:7

 Herren II

 Kreisklasse C Süd

 4

 22:14

 Herren III

 Kreisklasse D

 5

 23:17

 Jungen I

 Landesliga Nord

 8

 12:24

 Jungen II

 Bezirksklasse

 3

 18:10

 Schüler

 Bezirksklasse

 1

 31:1

 

Spiele 02.04.-25.04.07

Herren III

Das letzte Spiel der Saison der gesamten TTG bestritt die dritte Herrenmannschaft gegen den Tabellenvorletzten der Kreisklasse-D TTC Muggensturm V. Dabei gelang Georg, Tom, Tobias und Nima noch einmal ein klarer 8:1 Heimsieg, bei dem vor allen Dingen Georg und Tom im vorderen Paarkreuz überzeugen konnten und nichts anbrennen ließen. Schwerer taten sich Nima und Tobias im hinteren Paarkreuz, in dem Tobias durch eine Steigerung im zweiten Einzel gut aufspielte und gewinnen konnte.

Jungen II

Im letzten Spiel der Saison konnte die zweite Jungenmannschaft am 20.04.2007 noch einmal einen deutlichen 6:1 Sieg gegen den TV Bischweier verbuchen. Nima Soleymani verabschiedete sich in seinem letzten Jugendspiel noch einmal mit zwei Einzelsiegen von seinen Kameraden und will in der nächsten Runde im Herrenbereich angreifen. Schon vor dem Spiel stand fest, dass man diese Saison auf dem dritten Platz beenden wird.

 

Herren I schaffen Aufstieg

Die erste Herrenmannschaft schaffte am 14.04.2007 den Aufstieg in die Kreisklasse A des Spielbezirkes Rastatt/Baden-Baden. In einem packenden und sehr fairen Endspiel gegen den vor diesem Spiel punktgleichen TTC Iffezheim III konnten sie sich knapp mit 9:6 Punkten durchsetzen. Entscheidend für den Sieg waren zum Einen die Einzelleistungen von Dietmar Ille, Maximilian Dietel und Jochen Schelb, die jeder zwei Spiele gewinnen konnten, und zum Anderen die gewählte Doppeltaktik von Spielführer Manfred Armbruster, die spielentscheidende drei Punkte einbrachte. Bei heissen Temperaturen in und außerhalb der Halle begann das Spiel für die Acherner sehr gut, da sämtliche Doppel gewonnen werden konnten. Besonders hervorzuheben ist hier natürlich der Rückhandball von Jan Czerny, der beim Stand von 10:9 im dritten Satz des zweiten Doppels zum Satzgewinn führte. Die Führung konnte zwischenzeitlich auf 5:1 ausgebaut werden, aber die Gäste aus Iffezheim gaben ihre Aufstiegshoffnungen noch lange nicht auf und kämpften sich noch einmal heran. Frank verlor sein Einzel knapp im fünften Satz, danach  konnten die Gäste noch gegen Jan und Manfred punkten. Nach den zweiten Einzeln von Dietmar und Max konnte die Führung aber wieder auf 8:4 ausgebaut werden. Dann drehten die Gäste noch einmal auf und kamen durch die Siege gegen Frank und Jan noch einmal auf 6:8 heran. Im letzten Einzel des Tages musste sich der bis dahin in der gesamten Saison ungeschlagene Jochen quälen. Gegen den erfahrenen Iffezheimer Winfried Hertweck lag er bereits mit 1_2 Sätzen zurück, ehe er sich an dessen Spiel gewöhnen konnte. Die beiden folgenden Sätze konnte er gewinnen und um kurz vor 19:00 nach einer Spielzeit von über drei Stunden gemeinsam mit den Acherner Zuschauern jubeln. Danach wurde ausgiebig gefeiert. Nach überraschender Sektdusche und einem vom Vereinsmeister der Herzen (2005) spendierten Kasten Bier gab es noch eine Abschlussfeier im Restaurant zur Hoffnung in Achern, die für die Meisten erst am späten Abend endete.

Glückwunsch !!!

Jungen I

Ihren zweiten Auswärtssieg hatten die Jungen in der Landesliga gegen den TTC Fessenbach vor Augen, doch reichte es dazu nicht ganz. In einem Spiel mit Höhen und Tiefen trennten sich beide Mannschaften Unentschieden 7:7. Nach einem frühen 0:4 Rückstand durch zwei verlorene Doppel konnten Tim und Andreas mit ihren Einzelsiegen eine Spielwende einleiten, die unsere Jungen mit 7:4 in Führung brachte. Danach scheiterten Tim, Andreas und Fabian aber an ihren Gegnern, so dass es schlussendlich zur Punkteteilung kam.

Herren II

Die zweite Herrenmannschaft verlor das letzte Spiel gegen den Staffelmeister aus Rauental vor eigener Kulisse knapp mit 7:9 Punkten. Die entscheidenden Punkte verlor man in den Doppeln und im vorderen Paarkreuz, so dass es trotz guter Leistung von Ma und Heinz mit je zwei Einzelsiegen und von Peter und Tobias mit je einem Einzelsieg diesmal nicht zum Sieg reichte. Zum Saisonabschluss steht man damit auf einem guten vierten Platz, der Im China-Restaurant Pavillion in Achern gebührend gewürdigt wurde.

Spiele 28.03.-01.04.07

Schüler holen Meisterschaft

Die Schüler sind durch den klaren 6:0 Auswärtssieg gegen Gamshurst und durch den endgültigen Nichtantritt des TV Lichtental und dem damit eingetretenen 6:0 Sieg ungeschlagener Meister in der Bezirksklasse. In der gesamten Saison gaben Jan & Co. lediglich einen Punkt beim Tabellenzweiten in Bühl ab und konnten somit die Meisterschaft unerwartet klar nach Achern holen. Ein besonderen Erfolg konnte Sammy Ma feiern, der als einziger Nachwuchsspieler der TTG die Sasion ohne Niederlage beendete. Damit gibt es in diesem Jahr zum dritten Mal hintereinander ein Meisterbowling für Spieler und Betreuer.

Glückwunsch !!!

 

Jungen I

Ihren dritten Heimsieg konnten die Jungen in der Landesliga gegen ein ersatzgeschwächtes Team aus Oberkirch feiern. Gegen die ohne Nummer eins angetretenen Gäste gewann man mit 8:4 Punkten und blieb damit in der Rückrunde in eigener Halle ungeschlagen.

Auswärts liegen jedoch noch einige Schwächen, so verlor man zum einen das Pokalspiel gegen Rauental mit 1:4 und zum anderen das Ligaspiel gegen Goldscheuer klar mit 0:8.

Jungen II

Die zweite Jungenmannschaft konnte das verlegte Auswärtsspiel gegen den TV Neuweier klar mit 6:0 Punkten und 18:0 Sätzen gewinnen. Bei den Gastgebern fehlte mit Benjamin Kauffer leider der stärkste Spieler, so dass das Spiel von Anfang an einseitig verlief.

Herren III

Die dritte Herrenmannschaft gewann ihr Auswärtsspiel gegen GTM Rheinmünster III knapp mit 8:6 Punkten. Es spielten Pius, Georg, Tom und Florian.

 

Spiele 19.03.-27.03.07

Herren I

Die erste Herrenmannschaft gewann Ihr Auswärtsspiel am 23.03.07 bei Lichtental IV mit 9:2. Dabei trat man gleich mit drei Ersatzspielern an, aber Helmut, Ma und Andreas liessen auch eine Spielklasse höher nichts anbrennen. Die Punkte im Einzelnen: Manfred (2,5), Dietmar (1,5), Jürgen (0,5), Helmut (1,5), Ma (1,5)  und Andreas (1,5).

Im zweiten Spiel der Woche gewann man gegen Neuweier III mit 9:4. Dabei wurde nach einem 1:4 Rücktand das Spiel noch gedreht und der Endstand hergstellt. Das mittlere und hintere Paarkreuz gab diesmal in den Einzeln keine Punkte ab.

Herren II

Die zweite Herrenmannschaft konnte Ihr Auswärtsspiel am 22.03.07 gegen den direkten Tabellennachbarn TB Sinzheim II gewinnen. Dabei konnte neben dem gewohnt starken mittleren Paarkreuz vor allen Dingen ein starker Tim Berger mit zwei Einzelsiegen und einem Doppelerfolg überzeugen. Desweiteren konnte Peter endlich mal wieder einen fünften Satz für sich entscheiden, nachdem er in den vergangenen Spielen recht unglücklich verlor.

Im zweiten Auswärtsspiel trennte man sich am 27.03.07 vom Lokalrivalen Gamshurts III mit einem 8:8 Unentschieden. Dabei konnten Georg und Ma je 2,5 Punkte erringen, für Tom und Helmut gab es jeweils 1,5 Punkte. Das vordere Paarkreuz ging diesmal leer aus.

Herren III

Die dritte Herrenmannschaft gewann ihr Heimspiel gegen den RTTC Rastatt V mit 8:5 Punkten. Dabei konnten Tom und Nima besonders überzeugen. Tom holt3,5, Nima 2,5, Georg 1,5 und Pius 0,5 Punkte.

Im zweiten Spiel der Woche konnte man das Auswärtsspiel gegen Ötigheim V klar mit 8:0 für sich entscheiden. Dabei spielten Georg, Tom, Florian und Dominik alle Punkte ein.

Jungen I

Die Jungen I verloren ihr Spiel bei der DJK Oberschopfheim klar mit 1:8.


Spiele 12.03.-18.03.07

Herren I

Die erste Herrenmannschaft verlor am Samstag  trotz guter Besetzung ihr Auswärtsspiel beim Tabellenführer aus Gamshurst deutlich mit 4:9. Die Acherner Punkte holten Max (2,5), Dietmar (1,0) und Philipp (0,5). Dietmar konnte dabei dem Gamshurster Spitzenspieler seine erste Saisonniederlage beibringen.


Jungen II

Die Jungen II gewannen am Freitag ihr Heimspiel gegen den TV Bühl II mit 6:1. Die Punkte holten Nima (2,5), Dominik (1,5), Benedikt (1,0) und Jan Berger (1,0).

Schüler

Die Schüler gewannen am Donnerstag ihr Auswärtsspiel bei Rauental II mit 6:2. Dabei konnten unsere Spieler wie folgt punkten Jan (2,0), Daniel (1,5), Hugo (1,5) und Mi (1,0).

Das Auswärtsspiel am Samstag gegen Durmersheim gewannen die Schüler ebenfalls, diesmal mit 6:0.  Die Schüler spielten dabei in der Aufstellung Jan, Mi, Daniel und Sammy.

Herren II

Die zweite Herrenmannschaft gewann ihr Heimspiel am 14.03.07 gegen Iffezheim V mit 9:2 Punkten und bleibt damit weiterhin auf dem vierten Platz in der Kreisklasse C-Süd. Die Punkte holten Sebastian (2,5), Peter (1,5), Helmut (1,5), Ma (1,5), Heinz (1,5) und Tom (0,5).

 

Spiele 05.03.-11.03.07

Herren I

Die erste Herrenmannschaft gewann ihr Heimspiel am 10.03.07 gegen Iffezheim IV auch mit zwei Ersatzspielern klar mit 9:0. Bei den Gästen fehlte allerdings der Spitzenspieler Theo Merkel. Für Achern spielten Manfred, Dietmar, Frank, J.C., Ma und Florian Beeres.

Jungen I

Die Jungen I verloren ihr Spiel beim TUS Durmersheim mit 2:8 und mussten damit die erste Rückrundenniederlage einstecken. Nach zwei wirklich schlecht gespielten Doppeln konnten sich alle Acherner im Einzel zwar steigern, aber nur Andreas und Tim wurden dafür mit einem Punkt belohnt.

Herren III

Die dritte Mannschaft verlor das Heimspiel in der Aufstellung Pius, Georg, Tom und Tobias gegen Muggensturm IV überraschend klar mit 3:8. Damit rutschte man in der Tabelle etwas in das hintere Mittelfeld ab.
 

Jungen II

Die Jungen II gewannen am Mitwwoch ihr Auswärtsspiiel in Muggensturm mit 6:3. Dabei spielte man mit zwei Ersatzspielern aus der Schülermannschaft. Die Punkte holten Nima (2,5), Dominik (1,5) und Jan Berger (2,0).

 

Spiele 26.02.-04.03.07

Jungen I

Gegen den TTC Rauental kam die erste Jungenmannschaft über ein 7:7 Unentschieden nicht hinaus. Man führte über weite Strecken des Spiels zwar immer knapp mit einem Punkt Vorsprung, konnte den Sieg aber diesmal nicht unter Dach und Fach bringen. Trotzdem hat man in der Rückrunde bisher doppelt so viele Punkte wie in der gesamten Vorrunde gewonnen, was den richtigen Weg für alle Beteiligten aufzeigt. 

Schüler

Die Schüler der TTG Achern sind nach dem 6:1 Sieg gegen den bis dahin ungeschlagenen Meisterschaftskonkurrenten vom TV Bühl II kurz vor der Meisterschaft. Jan (2,5), Fei (0,5), Daniel (1,5) und Hugo (1,5) zeigten dabei ein starkes Spiel und ließen den Bühlern am Ende keine Chance auf den Sieg. 

Herren I

Die erste Herrenmannschaft gewann Ihr Auswärtsspiel am 28.02.07 bei Weitenung II mit 9:5. Es spielten Manfred (1,5), Dietmar (1,5), Max (2,0), Mr. J.C. (1,0), Jürgen (1,5) und Georg (0,5). 

Herren II

Die zweite Herrenmannschaft konnte Ihr Auswärtsspiel am 03.03.07 gegen Kappelrodeck IV mit 9:0 für sich entscheiden.Dabei konnte Tim Berger im zweiten Rückrundeneinsatz seinen ersten Einzelsieg in der Herrenmannschaft beisteuern.

Einen weiteren Sieg konnte man am 28.02.07 mit 9:5 gegen Weitenung III verbuchen. Dieser ging vor allem auf das Konto der Spieler des mittleren und hinteren Paarkreuzes. Die Mitte blieb ein weiteres Mal in dieser Saison ohne Verlustpunkt. 

Herren III

Die dritte Mannschaft verlor Ihr Auswärtsspiel beim Tabellenführer aus Muckenschopf mit 5:8. Es spielten Georg, Tom, Tobias und Waldemar.

 

Spiele 15.02.-25.02.07

Jungen I

Gegen den TTC Gengenbach konnte die erste Jungenmannschaft ihren zweiten Heimsieg der Saison erkämpfen. Man gewann mit 8:5 und bleibt somit in der Rückrund bisher ungeschlagen. Die Punkte wurden wie folgt erarbeitet: Tobias (2,5), Tim (1,5), Fabian (2,0) und Nima (2,0).

Schüler

Die Schüler der TTG Achern sind nach dem 6:0 Sieg gegen den TTV Bühlertal weiterhin auf Meisterschaftskurs. Jan, Mi, Daniel und Hugo ließen nichts anbrennen und gewannen alle Spiele. Am 03.03.07 kommt es in dieser Klasse zum entscheidenden Spiel gegen den ebenfalls ungeschlagenen TV Bühl II.

Herren I

Die erste Herrenmannschaft konnte Ihr Heimspiel gegen Kappelrodeck III klar mit 9:3 für sich entscheiden. Die Punkte holten Max (2,5), Manfred (1,5), Dietmar (1,5), Frank (1,5), Tom (1,5) und Andreas (0,5). Bei den Gästen konnte Klaus Knapp mit zwei Siegen im vorderen Paarkreuz überzeugen. 

Herren III

Die dritte Mannschaft gewann das Heimspiel in der Aufstellung Georg, Tom, Florian und Nima gegen Iffezheim VI klar mit 8:1. Dabei machten vor allem Georg und Tom gegen die Nummer eins der Gäste ein gutes Spiel und bezwangen diese jeweils im fünften Satz.

 

Spiele 05.02.-14.02.07

Schüler

Die Schüler der TTG Achern sind nach dem 6:1 Sieg gegen den TV Neuweier weiterhin ungeschlagen. Die Gäste traten nur mit drei Spielern an, was den Unmut von Sammy auf sich zog, da er damit kein Einzel spielen konnte. Dafür konnte er das einzige Doppel des Tages zusammen Mi gewinnen. Kai Güttinger konnte in seinem ersten Punktspiel gut mithalten und verlor knapp mit 9:11 im fünften Satz gegen Benjamin Huck. Neben den zwei kampflosen Punkten holten Jan (2,0), Mi (1,5) und Sammy (0,5) Punkte.

Herren I

Die erste Herrenmannschaft gewann ihr Spiel am 10.02.07 bei Bühlertal IV auch mit zwei Ersatzspielern erwartet klar mit 9:4. Die Punkte holten Manfred (2,5), Dietmar (2,5), Jürgen (2,5), Andreas (1,0) und Helmut (0,5).

Herren II

Eine 5:9 Heimniederlage gegen Sasbachried II gab es für die zweite Herrenmannschaft am 14.02.07, die diesmal ohne Ma antreten musste. Beste Acherner Spieler waren Helmut und Heinz, die im mittleren Paarkreuz alle Punkte errangen.

Herren III

Ein 4:8 Niederlage beim TB Selbach musste die dritte Herrenmannschaft am 10.02.2007 einstecken. Es spielten Georg, Tom, Pius und Tobias T.  Details sind bisher nicht bekannt.

Jungen I und Jungen II

Jeweils Unentschieden spielten die Jungenmannschaften an diesem Wochenende.

Die Jungen I erreichetn ein 7:7 gegen den TB Bad Rotenfels. In einer umkämpften Partie in der sich beide Mannschaften nichts schenkten, konnten die Acherner vor allem im dritten Durchgang punkten und somit eine 6:4 Führung der Gäste noch drehen. Vor allem Andreas kam nach zwei Eingangsniederlagen im dritten Spiel endlich in Tritt und konnte den bis dahin in dieser Saison im Punktspielbetrieb ungeschlagenen David Sänger bezwingen. Tim gelang ein überraschend klares 3:0 gegen Dennis Götz  und Tobias konnte nach Pech im zweiten Spiel im dritten Spiel den erwarteten Punkt holen. Im Schlussspiel verlor Nima leider Florian Ball, das Unentschieden ging im Endeffekt aber in Ordnung. Hier noch die Acherner Punkte Tim und Tobias je 2,0, Andreas und Nima je 1,5.

Die Jungen II spielten gegen Tabellenführer Gaggenau 5:5. Dabei konnte vor allen Dingen Sven Vierling punktetechnisch überzeugen, in guter Form präsentierte sich auch Dominik, der gegen Gaggenaus Spitzenspieler Dimitri Bahtijarevic knapp im fünften Satz verlor. Den Sieg verschenkte die Mannschaft jedoch am Anfang, da man beide Doppel verlor. Die Punkte erspielten Sven 2,0 , Benedikt, Dominik und Nima je 1,0.

 Bezirksmannschaftspokal  2006/2007

Die Jungen haben in der zweiten Rundes des Pokalwettbewerbs am 05.02.2007 auswärts beim TTC Iffezheim gewonnen. In der Formation Tobias Wolf, Tim Berger und Nima Soleymani siegte man mit 4:1. Die Schüler treten am 16.02.2007 erstmals im Pokal an, sie haben ein Heimspiel und haben ebenfalls die Mannschaft vom TTC Iffezheim zugelost bekommen.

 

Spiele 31.01.-04.02.07

Jungen I

Gegen den TTC Steinach konnte die erste Jungenmannschaft ihren ersten Auswärtssieg der Saison feiern. Man gewann knapp mit 8:6 und bleibt somit auf dem achten Platz der Jungen-Landesliga. Ärgerlich aus Acherner Sicht war, dass alle Fünfsatzspiele verloren gingen. So stand einem klaren Satzverhältnis von 33:20 das knappe Endergebnis gegenüber. Die Punkte wurden wie folgt erarbeitet: Tobias (2,5), Tim (2,5), Fabian (2,0) und Andreas (1,0).

Herren II

Gegen nur fünf Spieler der Heimmannschaft konnten die Herren II das Auswärtsspiel bei Lichtental V klar mit 9:4 gewinnen. Die Verlustpunkte musste dabei das vordere Paarkreuz hinnehen, in dem Peter nach knappem Spiel unglücklich im fünften Satz verlor. Ärgerlich war die Partie für Georg, der ohne Spiel wieder heim fahren musste. Die Punkte holten Ma (2,5), Heinz (2,0), Fabian (1,5), Sebastian (1,0) und zwei kampflos.

Herren I

Die erste Herrenmannschaft verlor ihr Spiel am 02.02.07 bei Muckenschopf IV mit 4:9. Dabei ging man vor allem im mittleren Paarkrez leer aus. Die Punkte holten Manfred (1,5), Dietmar (1,5) und Pius (1,0). Die Niederlage ist ein herber Dämpfer im Aufstiegskampf und zeigt, dass ein Fehlen der starken Stammspieler aus der Mitte nur schwer kompensiert werden kann..

Herren III

Ein Unentschieden gegen Weitenung IV erreichte die dritte Herrenmannschaft in Ihrem Heimspiel am 31.01.2007. In einer ausgeglichenen Partie mit einigen engen Spielen holten Georg (2,5), Tom (2,5), Pius (1,0) und Tobias T. (1,0) die Punkte. Am Ende ging das Unentschieden in Ordnung, postiv aus Acherner Sicht war, dass diesmal endlich alle Spieler punkten konnten.

 

Spiele 19.01.-30.01.07

Schüler I

Die Schülermannschaft sorgte am 29.01.2007 in Ottersdorf für den ersten Rückrundensieg der TTG. Sie bleibt damit weiterhin Tabellenführer in der Bezirksklasse. Die Mannschaft trat mit Jan Berger, Jun Hui Mi, Daniel Kurz und Sammy Ma an. Gegen nur drei Spieler der Heimmanschaft siegte man mit 6:2 Punkten. Dabei konnte Jan 2,0, Jun Hui 1,0 und Sammy 1,0 Punkte erarbeiten, dazu kamen noch zwei kampflose Punkte.

Herren III

Die dritte Herrenmannschaft verlor ihr erstes Rückrundenspiel beim TB Bad Rotenfels II mit 5:8 und rutschte damit ins Mittelfeld ab. In einem knappen Spiel holten Nico 2,0, Georg und Tobias T. jeweils 1,5 Punkte.

Herren II

Eine 5:9 Auswärtsniederlage gegen GTM Rheimünster II gab es in einem spannnenden und fairen Spiel mit vielen Fünfsatzkrimis für die zweite Herrenmannschaft am 19.01.2007. Bester Acherner Spieler war wieder einmal Helmut Böhler, der zwei Punkte errang. Bei den Gastgebern punkteten Horst Schnaibel und Fritz Streibig mit je 2,5 Punkten am besten.

Jungen II

Über ein bitteres Unentschieden gegen Kappelrodeck ärgerten sich die Spieler der zweiten Jungenmannschaft. Nach einer 5:2 Führung mussten Nima & Co. schlussendlich noch ein 5:5 hinnehmen. Dabei holten Nima, Dominik und Sven V. jeweils 1,5 Punkte, Sven T. brachte es auf 0,5 Punkte.

 

Spiele 03.12.-09.12.06

Herren I

Unentschieden (8:8) spielten die Herren I am 04.12.06 beim Tabellendritten Iffezheim III und überwintern damit mit 15:3 Punkten auf dem zweiten und damit einem Aufstiegsplatz. Nach einer 3:0 Doppelführung war zwar mehr als das Unentschieden drin, in den Einzeln  erzielten die Gastgeber jedoch deutlich mehr Punkte. Bitter war es für unser mittleres Paarkreuz, das diesmal keinen Einzelpunkt holen konnte. So führte man 8:6, konnte diesen kleinen Vorsprung aber leider nicht ganz durchbringen. Die Punkte im Einzelnen Manfred (2,5), Helmut (2,5), Frank (1,5), Ma (1,5), Jürgen (0,5) und Jan (0,5).

Herren II

Eine Niederlage gegen Rauental III und ein Unentschieden gegen Sinzheim II sind die Ausbeute der Herren II in dieser Woche.

Am 05.12.06 verlor man klar bei Rauental III mit 2:9. Dabei holten Sebastian (1,5) und Peter (0,5) Punkte. Ein sehr gutes Einzelspiel zeigte Helmut Böhler gegen Bernardo Sciarrabba.
 
Im zweiten Spiel der Woche erreichte man ein 8:8 Unentschieden gegen TB Sinzheim II und gewann somit einen Punkt. In einem kuriosen Spiel drehten dabei die Spieler des mittleren und hinteren Paarkreuzes ein bereits verloren geglaubtes Spiel. Besonders überzeugen konnten Helmut und Ma, die jeweils 3 Punkte holten. Die Gäste aus Sinzheim führten bereits mit 8:3 bevor Tobias Blust mit seinem Einzelsieg die Wende einleitete. Danach gewannen Helmut, Heinz und Ma ihre Einzel, so dass es zum Schlussdoppel kam. Hierbei lagen Helmut und Ma im fünften Satz bereits mit 3:7 zurück. Durch einige sehenswerte Punkte und ein paar Gastgeschenke von Karl Lauer konnten sie diesen Satz und damit das Spiel gewinnen. Sie sind damit weiterhin ein ungeschlagenes Doppel in der B- und C-Klasse. Entäuschend war die Leistung des ersten Paarkreuzes, das diesmal nicht einen einzigen Punkt holte. So erging es auch einem Gästespieler aus dem hinteren Paarkreuz, der den Acherner Zuschauern wohl noch lange wegen seiner "sportlichen Fairness" im Gedächtnis bleiben wird und am Tisch die entsprechende Quittung bekam. Durch den Punktgewinn bleibt Achern zur Halbserie vor Sinzheim auf dem vierten Platz.
 
 
Herren III

 
Die dritte Herrenmannschaft gewann ihr Auswärtsspiel beim bis dahin Tabellenvierten Muggensturm IV und überholte diesen damit. In Bestbesetzung angetreten gewann man mit 8:5 Punkten. Dabei trat man endlich mal wieder in Bestbesetzung an. Zwar verlor man beide Doppel, in den anschließenden Einzeln konnten unsere Spieler aber überzeugen. Dabei holten Tom (3,0), Pius und Georg je (2,0) und Florian (1,0) Punkte. Die dritte Mannschaft überwintert damit mit 12:8 Punkten im oberen Mittelfeld mit guten Chancen auf den dritten Platz, da sich in dieser Klasse zwei Mannschaften absetzen konnten.
 
Jungen I
 
Unentschieden (7:7) spielten ebenfalls die Jungen I am 09.12.06 beim Kellerduell der Landesliga Nord gegen Fessenbach. Hierbei konnte diesmal Tobias Wolf überzeugen, der drei Einzelspiele und das Doppel mit Tim gewann. Tim, Fabian und Andreas konnten jeweils noch ein Einzel gewinnen. Nach Ablauf der ersten Halbserie steht man damit wahrscheinlich auf Platz acht oder neun. Die Spiele der ersten Halbserie haben gezeigt, dass einzelne Spieler immer mithalten konnten, jedoch der grosse Wurf bisher noch nicht gelang. Ziel ist es, dass alle vier Spieler mal in einem Spiel ihre Bestform zeigen können. Die Verantwortlichen des Vereins sind aber dennoch mit der Mannschaft zufrieden.
 
JungenII
 
Die Aussicht auf einen Flammkuchen mit Käse, Speck und Zwiebeln zog bei den Jungen II, sie besiegten auswärts den bis dahin ungeschlagenen Tabellenführer aus Gaggenau. Nima Soleymani konnte dabei beide Einzel gewinnen und den bisher unbezwungenen Dimitri Bahtijarevic schlagen.Damit rehabilitierte er sich voll für das vergeigte Spiel der Vorwoche. Auch die anderen Spieler Sven V., Sven T. und Benedikt konnten je ein Einzel gewinnen. Zur Halbserie steht man damit auf einem guten dritten Platz.
 
Spiele 28.11.-02.12.06

Schüler Herbstmeister

Herren I
Eine knappe 7:9 Niederlage gegen den Meisterschaftsfavoriten TTV Gamshurst II musste die erste Herrenmannschaft am 02.12.2006 hinnehmen. Nach den Doppeln führte man zwar noch mit 2:1, verlor dann aber vier Einzel hintereinander, so dass es 2:5 stand und alles nach einer klaren Niederlage aussah. Das hintere Paarkreuz steuerte jedoch zwei Einzelsiege bei. Danach gingen im vorderen Paarkreuz wieder beide Einzel verloren, die Mitte revanchierte sich jedoch mit zwei Siegen für die Niederlage in der ersten Einzelrunde. Als Jochen im hinteren Paarkreuz auch sein zweites Spiel gewann stand es plötzlich 7:7. Nun waren Jürgen und das Doppel Armbruster/Ille unter Zugzwang, beide verloren jedoch knapp, so dass Gamshurst doch noch zwei Punkte entführen konnte. Die Punkte holten Jochen (2), Jürgen (1,5), Mr. JC (1,5), Frank (1), Manfred u. Dietmar (je 0,5).
 
 
Herren II
 
Einen unerwarteten 9:3 Sieg im Heimspiel gegen den TTV Gamshurst III feierte die zweite Herrenmannschaft am 29.11.06. Nach den Doppeln ging man mit 3:0 in Führung und legte so den Grundstein für den Erfolg. In den nachfolgenden Einzeln verlor nur das vordere Paarkreuz drei Punkte, alle anderen Spieler konnten gewinnen. Trotz eines 9:3 war das Spiel jedoch nicht so klar, da es viele Fünfsatzspiele und knappe Sätze gab. Die Punkte im Einzelnen: Helmut (2,5), Heinz, Ma, Georg, Sebastian (je1,5) und Peter (0,5).

Schüler

Die Schüler gewannen ihre Auswärtsspiele am 28.11.06 beim TV Lichtental (6:3) und am 02.12.06 beim TTV Bühlertal (6:2). Damit sind sie ungeschlagener Herbstmeister in der Bezirksklasse. Dabei holten in Lichtental Mi (2,0), Hugo (1,5), Daniel (1,5) und Jan (1,0) und in Bühlertal Jan (2,0), Hugo (1,5), Sammy (1,5) und Mi (1,0) Punkte. Jun Hui Mi verlor erst im letzten Halbserienspiel sein erstes Einzel und konnte die Halbserie damit doch nicht zu Null beenden. Nichts desto Trotz ist der Gewinn der Herbstmeisterschaft eine tolle Leistung, die seitens der Vereinsverantwortlichen zum Saisonanfang unvorstellbar war.
 
Also, herzlichen Glückwunsch !
 
 
JungenI
Die Jungen I verloren ihr Heimspiel in der Landesliga gegen Durmersheim mit 3:8 und haben damit im letzten Spiel gegen Fessenbach die einzige Chance auf einen erneuten Punktgewinn. Die Punkte steuerten Tim (1,5), Fabian (1) und Tobias (0,5) bei. Als Fazit bleibt, dass man in den einzelnen Sätzen wieder gut mitspielen konnte, aber vor allem im vorderen Paarkreuz wieder die Punkte ausblieben.
 
Jungen II
Eine bittere Niederlage und damit den ersten Punktverlust aus einem Heimspiel mussten die Jungen II am 01.12.06 hinnehmen. Gegen den den SV Ottenau verlor man mit 3:6. Einen schlechten Tag erwischte vor allem Spitzenspieler Nima, der beide Einzel verlor. Dominik  und Sven V. konnten jeweils ein Einzel gewinnen, das Doppel Dominik/Nima steuerte den dritten Punkt bei. Sven T. verlor sein Einzel im fünften Satz und kam durch die Niederlage von Sven V. nicht mehr zum zweiten Spiel im hinteren Paarkreuz.

 
Spiele 20.11.-27.11.06

 
Herren I
Einen 9:4 Heimsieg erreichte die erste Herrenmannschaft gegen Lichtental IV.  Bereits nach den Doppeln führte man mit 3:0, in den anschließenden Einzeln kamen je zwei Punkte pro Paarkreuz zusammen. Dabei holten alle Acherner jeweils 1,5 Punkte. Bei den Gästen konnten Andreas Hertweck und Manfred Schäfer mit je zwei Einzelsiegen punkten. Mit dem Sieg sind die Herren I weiterhin verlustpunktfrei und treffen am 02.12.2006 im Spitzenspiel auf den Tabellenführer und Lokalrivalen aus Gamshurst.

Herren II

 
Bereits am 20.11.2006 konnte die zweite Herrenmannschaft ihr Auswärtsspiel bei Iffezheim V gewinnen. Dabei holten Helmut (2,5), Peter (2), Ma (1,5), Florian (1,5), Sebastian (1) und Pius (0,5) Punkte. Dabei überzeugte vor allem das Doppel Böhler/Ma die "mitgereisten Zuschauer" aus Achern. Durch den Sieg steht man nun im oberen Mittelfeld.

Herren III
 
Die dritte Herrenmannschaft verlor ihr Auswärtsspiel beim bis dahin punktlosen Tabellenletzten Muggensturm V völlig unnötig, da man nur mit drei Spielern anreisen konnte. Die Mannschaft steht momentan auf Platz sechs und hat acht Minuspunkte auf dem Konto, wovon allein vier gegen die Mannschaften vom Tabellenende abgegeben wurden.


Schüler
 
Die Schüler der TTG Achern sind nach dem 6:0 Sieg gegen den TUS Durmersheim neuer Tabellenführer. Jan, Daniel, Mi und Hugo holten dabei je 1,5 Punkte.

Jungen I
 
Die Jungen I kamen gegen den Tabellendritten der Landesliga in Oberkirch nicht über ein 3:8 hinaus. Bis zum ersten Punktgewinn lag man bereits 0:4 zurück. Je einen Punkt holten Fabian, Tim und Tobias.

Jungen II
 
Die Jungen II spielten am 27.11.06 in Bühl und kamen dort nicht über ein Unentschieden hinaus. Kurzfristig musste man mit den Ersatzspielern Jan Berger und Hugo Ma aus der Schülermannschaft antreten. Nima und Jan konnten jeweils beide Einzel gewinnen, Sven Vierling und Hugo verloren leider beide Einzel. Im Doppel stellten die Gastgeber taktisch auf, so dass die Spieler des vorderen Paarkreuzes gegen unsere Schüler antraten, die leider mit 1:3 das Nachsehen hatten. Somit musste ein weiterer Verlustpunkt im Kampf um die Meisterschaft hingenommen werden. Die Punkte holten Nima (2,5), Jan (2) und Sven (0,5)


Spiele 17.11.-19.11.06

Jungen I
 
Den ersten Sieg der laufenden Saison in der Landesliga erreichten die Jungen der TTG am 19.11.2006 gegen den TTC Steinach. In einem hart umkämpften Spiel mit vielen Fünfsatzkrimis behielt unsere Jungen mit 8:4 die Oberhand. Dabei wurden folgende Punkte erzielt: Fabian B. (3,5), Andreas (1,5), Tobias W. (1,5) und Nima auch (1,5). Dagegen gab es am 18.11.06 gegen Meisterschaftsanwärter DJK Oberschopfheim eine klare 1:8 Niederlage, bei der nur das Doppel Funkner/Blust einen Punkt holen konnte.

Jungen II
 
In der Bezirksklasse konnte die zweite Jungenmannschaft am 17.11.2006 gegen den TTC Muggensturm einen klaren 6:1 Heimspielsieg verbuchen. Die Punkte holten dabei Nima (2,5), Dominik (1,5), Sven T.  (1,5) und Benedikt (0,5).

Schüler 
 
Die Schüler der TTG Achern sind nach dem 6:1 Sieg gegen den Lokalrivalen Gamshurst, der allerdings nur mit drei Spielern antrat, weiterhin ungeschlagen und auf dem Weg Richtung Tabellenspitze. Die Punkte wurden wie folgt erzielt: Jan (2), Daniel (1), Mi (1) und zwei kampflose.
TTG Achern
Manfred.Armbruster@t-online.de