Wir über uns
Aktuelles
Training
Mannschaften
Spielplan aktuell
Archiv
2015/2016
2014/2015
2013/2014
2012/2013
2010/2011
2009/2010
2008/2009
2007/2008
2006/2007
Meisterschaften
Ranglisten
Vereinsmeister
2015/2016
2014/2015
2013/2014
2012/2013
2011/2012
2010/2011
2009/2010
2008/2009
2007/2008
2006/2007
2016/2017
Bilder
Tischtennislinks
Kontakt-Formular
Sponsoren
Impressum
Sitemap


Besucher
seit Oktober 2006

  Vereinsmeister 2009/10

 

Tim Berger überrumpelt Topfavorit  

Neue Titelträger in allen Konkurrenzen

 

Die Tischtennis-Gemeinschaft ACHERN ermittelte kürzlich ihre Vereinsmeister 2009.

Zunächst kämpften 13 Schüler in zwei Gruppen um den Einzug ins Halbfinale.

Die erreichten ungeschlagen David Schönit und Felix Limberger als Gruppensieger.

Jeweils zweite wurden Raphael Martin und überraschend Tobias Schmelzle.

Die Halbfinale wurden zu einer klaren Angelegenheit für David Schönit und Felix Limberger,

die sich beide mit 3:0 durchsetzen konnten. Im Endspiel setzte sich schließlich David Schönit

mit 3:1 Sätzen gegen Felix Limberger durch. Das Spiel im Platz drei gewann Raphael Martin.

Die Jugendvereinsmeisterschaften wurden von den Spielern der 1. Jugendmannschaft dominiert.

Leider war der Serienmeister Tobias Wolf verhindert, somit durften sich mehrere der 12 Teilnehmer

Hoffnungen auf den Titelgewinn machen. Im ersten Halbfinale setzte sich Jun-Hui Mi sehr souverän

mit 3:0 gegen Hugo Ma durch. Das zweite Halbfinale entschied, etwas überraschend, Daniel Kurz

mit 3:1 für sich gegen Jan Berger. Das Finale wurde wiederum klar von Jun-Hui Mi beherrscht,

der Daniel Kurz mit 3:0 bezwingen konnte. Den dritten Platz sicherte sich Jan Berger vor Hugo Ma.

Ganz im Zeichen der immer stärker werdenden Jugendlichen standen die Herrenvereinsmeister-

schaften mit 23 Startern. Über 3 Vorrundengruppen mußte man sich für die Zwischenrunde qualifizieren, danach folgte das Viertel-, Halb- und schlussendlich das Finale.

Ohne Überraschungen qualifizierten sich die favorisierten Spieler für die Zwischenrunde.

Die Zwischenrunde wurde in 4 Gruppen á 3 Spieler ausgetragen. Aus jeder dieser 4 Gruppen

erreichten Andreas Funkner, Frank Vollmer, Tim Berger, Nima Soleymani, Maximilian Dietel,

Tobias Wolf, Manfred Armbruster und Fabian Blust das Viertelfinale. Nicht unerwartet setzten sich hier

Nima Soleymani, Tim Berger, Maximilian Dietel und Tobias Wolf für das Halbfinale durch.

Das erste Halbfinale konnte mit 3:0 Sätzen Maximilian Dietel gegen Tobias Wolf gewinnen.

Auch das zweite Semifinale war letztendlich eine klare Angelegenheit für Tim Berger, der sich

mit einem 3:0 Sieg über Nima Soleymani durchsetzen konnte.

Damit kam es im Endspiel zur Neuauflage des letztjährigen Finales und somit hatte Tim Berger

die Chance sich für die damalige Niederlage zu revanchieren.

Zur Überraschung aller konnte sich Tim Berger nach harten Kampf, etwas glücklich aber verdient, durch sein beherztes Angriffsspiel gegen den Taktiker Maximilian Dietel mit 3:2 Sätzen durchsetzen.

Mit Tim Berger hat erstmals einer der “jungen Wilden“ aus dem Talentschuppen der TTG ACHERN

den HERREN-A-Pokal gewonnen.

Gleichzeitig standen nun auch die Sieger und Platzierten um den B- und C-Pokal fest.

Überraschend konnte sich den C-Pokal ein weiteres Nachwuchstalent, der erst 14-jährige Hugo Ma, sichern. Den HERREN-B-Pokal durfte Fabian Blust in empfang nehmen.

Ergebnisse Herren A: 1. Tim Berger 2. Maximilian Dietel 3. Tobias Wolf 3. Nima Soleymani

Herren B: 1. Fabian Blust 2. Frank Vollmer 3. Zhi Man Ma

Herren C: 1. Hugo Ma 2. Tobias Blust 3. Daniel Kurz

Jugend  : 1. Jun Hui Mi 2. Daniel Kurz 3. Jan Berger

Schüler  : 1. David Schönit 2. Felix Limberger 3. Raphael Martin

 

 

 

 

TTG Achern
Manfred.Armbruster@t-online.de